Helfen Sie Katzen und Hunden, ihr gesündestes Leben zu führen
Alessandro De Simoi

Alessandro De Simoi

Med Vet, Dip. EVDC

Italien

Dr. De Simoi schloss sein Studium 1990 an der Universität Bologna in Italien ab und erhielt im Jahr 2008 das Diplom des EVDC (European Veterinary Dentistry College). Sein Hauptinteresse gilt der Zahnheilkunde und der maxillofazialen Chirurgie bei Kleintieren und Pferden. In den Jahren 2001 bis 2003 absolvierte er eine Ausbildung an der European School for Advanced Veterinary Studies in Luxemburg und arbeitete mehrfach in Großbritannien (an der Bell Equine Veterinary Clinic und an der Royal Dick School of Veterinary Studies) und in den USA (an der University of Pennsylvania). Dr. De Simoi ist Teilnehmer an zahlreichen nationalen und internationalen Meetings und Kongressen über veterinärmedizinische Zahnheilkunde und hält Kurse zu diesem Themengebiet in der Schweiz und in Frankreich. Von 2001 bis 2004 war er Schriftführer der Italian Society of Veterinary Dentistry and Oral Surgery und ist gegenwärtig Vizepräsident dieser Vereinigung.

Mit Beiträgen von Alessandro De Simoi

Blättern Sie unten zwischen den Artikeln und Beiträgen dieses Autors.

Intraorale Röntgenaufnahmen sind eine wesentliche Voraussetzung für die Beurteilung von Hunden und Katzen mit Verdacht auf Parodontitis. Zu beachten ist der Verlust an Alveolarknochen um die betroffenen Zähne.

Ausgabe nummer22.3 veröffentlicht 08/04/2021

Systemische Auswirkungen der parodontalen Erkrankung

Bei der parodontalen Erkrankung handelt es sich um die bei Kleintieren am häufigsten festzustellende infektiöse Erkrankung mit einer Prävalenz von nahezu 80%.

von Alessandro De Simoi