Helfen Sie Katzen und Hunden, ihr gesündestes Leben zu führen

Ausgabe nummer 29.2 Other Scientific

Persönliche Empfehlungen… Feline idiopathische Zystitis

veröffentlicht 24/10/2019

Geschrieben von Isabelle Demontigny-Bédard

Auch verfügbar auf Français , Italiano , Română , Español und English

Die feline idiopathische Zystitis ist eines der häufigsten Probleme in der Kleintierpraxis. Isabelle Demontigny-Bédard gibt uns einen Überblick über diese Erkrankung und diskutiert insbesondere Verhaltensaspekte, die beim Umgang mit diesem Problem berücksichtigt werden sollten.

Persönliche Empfehlungen… Feline idiopathische Zystitis

Key points

Feline idiopathische Zystitis ist eine Erkrankung, die die ableitenden Harnwege mit einbezieht, also keine medizinische Erkrankung der ableitenden Harnwege.


Feline idiopathische Zystitis entsteht, wenn eine empfängliche Katze internem oder externem Stress ausgesetzt ist.


Die Behandlung dieser Erkrankung umfasst die Einleitung verschiedener Umweltmodifikationen, die auf eine Stressreduzierung abzielen.


Eine medikamentöse Therapie kann bei idiopathischer Zystitis erforderlich sein, sie sollte aber immer kombiniert werden mit geeigneten Maßnahmen gegen die beteiligten spezifischen Risikofaktoren.


Bereit, auf mehr Inhalte zuzugreifen?

Jede Person, die dem tiermedizinischen Fachpersonal angehört, kann ein Konto eröffnen, um Zugang zu exklusiven, von Experten erstellten Inhalten zu erhalten.

Registrieren

Bereits registriert? Hier einloggen

Ihre Informationen sind sicher und verschlüsselt, und es wird empfohlen, sie vorübergehend zu bearbeiten, um sie zu bearbeiten und zu minimieren.