Helfen Sie Katzen und Hunden, ihr gesündestes Leben zu führen

Ausgabe nummer 29.2 Other Scientific

Persönliche Empfehlungen…. Harninkontinenz beim Hund

veröffentlicht 26/09/2019

Geschrieben von Rafael Nickel

Auch verfügbar auf Français , Italiano , Español und English

Harninkontinenz ist ein häufiges Problem in der Kleintierpraxis. Rafael Nickel erläutert uns, wie man an solche Fälle herangehen kann und diskutiert einige der neueren Behandlungsoptionen.

Persönliche Empfehlungen…. Harninkontinenz beim Hund

Kernaussagen

Die erfolgreiche Diagnose der Harninkontinenz beginnt mit einer sorgfältigen Befragung des Tierhalters, gefolgt von einer Harnanalyse und einer Ultraschalluntersuchung.


Urethral Sphincter Mechanism Incompetence (USMI) ist die häufigste Ursache der Harninkontinenz und kann gewöhnlich mit einer medikamentösen Langzeittherapie erfolgreich behandelt werden.


Ektopische Ureteren, häufigste Ursache der Harninkontinenz bei juvenilen Hunden, sind in vielen Fällen vergesellschaftet mit USMI, deshalb ist eine chirurgische Korrektur nur in ausgewählten Fällen erfolgreich.


Fehlfunktionen und Schäden der Harnblase, die zur Harninkontinenz führen, sind selten medikamentös erfolgreich zu behandeln. In ausgewählten Fällen ermöglicht ein präpubischer Dauerkatheter eine gute Lebensqualität.


Bereit, auf mehr Inhalte zuzugreifen?

Jede Person, die dem tiermedizinischen Fachpersonal angehört, kann ein Konto eröffnen, um Zugang zu exklusiven, von Experten erstellten Inhalten zu erhalten.

Registrieren

Bereits registriert? Hier einloggen

Ihre Informationen sind sicher und verschlüsselt, und es wird empfohlen, sie vorübergehend zu bearbeiten, um sie zu bearbeiten und zu minimieren.