Helfen Sie Katzen und Hunden, ihr gesündestes Leben zu führen

Ausgabe nummer 30.2 Other Scientific

Antibiotika: Zwischen Segen und Fluch

veröffentlicht 19/11/2020

Geschrieben von Nancy De Briyne

Auch verfügbar auf Français , Italiano , Español und English

Nancy De Bryine beschreibt, auf welche Weise der tierärztliche Berufsstand für die Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Mensch und Tier weltweit verantwortungsvolle Richtlinien für die rationale Anwendung von Arzneimitteln entwickeln kann.

Antibiotika: Zwischen Segen und Fluch

Kernaussagen

Hunde und Katzen leben heute in sehr viel engerem Kontakt zu ihren Besitzern, so dass zoonotische Bakterien sehr leicht zwischen Tieren und ihren Besitzern übertragen werden können.


Die weit verbreitete Anwendung von Antibiotika hat in den vergangenen Jahrzehnten zu einer dramatischen Zunahme von Antibiotikaresistenzen geführt, und man geht davon aus, dass diese Entwicklung in den kommenden Jahren erhebliche Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit haben kann.


Antibiotikaresistenzraten unterscheiden sich von Land zu Land, je nach Antibiotikaklasse und je nach Bakterium in erheblichem Maße, sie befinden sich jedoch auf einem Level, das nahezu überall Anlass zur Sorge gibt.


Eine verantwortungsvolle und insgesamt reduzierte Anwendung von Antibiotika kann zu einem Rückgang von Antibiotikaresistenzen führen.


Bereit, auf mehr Inhalte zuzugreifen?

Jede Person, die dem tiermedizinischen Fachpersonal angehört, kann ein Konto eröffnen, um Zugang zu exklusiven, von Experten erstellten Inhalten zu erhalten.

Registrieren

Bereits registriert? Hier einloggen

Ihre Informationen sind sicher und verschlüsselt, und es wird empfohlen, sie vorübergehend zu bearbeiten, um sie zu bearbeiten und zu minimieren.